Newsarchiv

In diesem Bereich haben Sie Zugriff auf alle bisher veröffentlichten Meldungen. Sie können die Anzeige der Meldungen nach ihrem Erscheinungsdatum sowie nach der Einrichtung, die die Meldung veröffentlicht hat, eingrenzen.

16. Mai 2022 Geschäftsstelle des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.

VORBILD sein im Umgang mit Alkohol heißt für mich, ...

Das Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe für den Main-Taunus-Kreis führt mehrere Aktionen im Rahmen der Aktionswoche Alkohol unter dem hessenweiten Motto "Vorbild sein im Umgang mit Alkohol" durch. Unterstützt und begleitet wird die Aktionswoche von den Mobilen Beratungen in den Kommunen Flörsheim, Kelkheim/Liederbach, Eschborn, Bad Soden, Schwalbach, Sulzbach, Hochheim, Hattersheim, Hofheim sowie Eppstein.

[mehr]
14. Mai 2022 Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe für den Wetteraukreis

Selbsthilfe-M-E-I-L-E - Wir sind dabei! Du auch?

Die Selbsthilfe-M-E-I-L-E ist eine immer wiederkehrende Veranstaltung, an der wir gern jedes Jahr teilnehmen. Unter dem Motto "Von Mensch zu Mensch - Selbsthilfe lädt ein!" bieten die  Beteiligten der Selbsthilfe-M-E-I-L-E Unterstützung in den Situationen an,  in denen persönliche Hilfe erforderlich ist.

 

 

 

[mehr]
09. Mai 2022 Geschäftsstelle des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.

Flyer zu synthetischen Cannabinoiden auf Ukrainisch

Die Aufsuchende Suchtberatung Maintal hat eine Substanzinfo zu synthetischen Cannabinoiden auf Ukrainisch erstellt. Das Ergebnis ist in Zusammenarbeit mit der Stadt Maintal entstanden. Der Flyer beantwortet folgende Fragen: Was sind synthetische Cannabinoide? Wie schädlich sind synthetische Cannabinoide? Sind synthetische Cannabinoide in Deutschland legal? Wie kann ich mich schützen?

Hier gibts den Flyer!

[mehr]
04. Mai 2022 Geschäftsstelle des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.

Lehrkraft an einer Privatschule werden: Warum eigentlich nicht?

Jan Große, Schulleiter des Bildungszentrums Hermann Hesse, wurde von Frau Raudasch vom VDP (Verband Deutscher Privatschulen) interwiewt. Der Artikel ist erschienen unter dem Titel "Lehrkraft an einer Privatschule werden: Warum eigentlich nicht? (Fragt der VDP)".

[mehr]
22. April 2022 Stationäre Jugendhilfe Eltern-Kind-Haus Weitblick in Schmitten-Hunoldstal

Eine Mutter und die “Sehnsucht nach Rausch”

Der Hessische Rundfunk war zu Besuch! Den gelungenen Beitrag über unsere Arbeit im Eltern-Kind-Haus und die Situation von suchtbelasten Familien können Sie sich hier anschauen:

Hessenschau vom 17.04.2022

[mehr]
21. April 2022 Schulbetreuung an der Stadtschule Butzbach

Raus auf den Rasen - JJ-Cup in Butzbach

Unter diesem Motto verliefen die Osterferien in der JJ-Betreuung der Stadtschule Butzbach (Träger: Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.). Etwa 40 Kinder besuchten die Einrichtung in den vergangenen zwei Wochen.

[mehr]
13. April 2022 Geschäftsstelle des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.

Klimastarter 22 – Wir sind dabei!

Dank des Innovationsfonds der Caritas im Bistum Limburg bekommt JJ bei der Erstellung einer Klimabilanz und eines Klimaprogramms professionelle Unterstützung. Mit den Liegenschaften Eltern-Kind-Haus Weitblick in Schmitten-Hunoldstal und dem Bildungszentrum Hermann Hesse in Frankfurt soll Know-how gesammelt werden, das dem gesamten Verein zugutekommt. Mit Klimastarter 22 machen wir uns auf den Weg zu einem eigenen Klimamanagement. 

[mehr]
06. April 2022 Geschäftsstelle des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.

Seit über 30 Jahre mit JJ verbunden

In den letzten Tagen durften sich insgesamt 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über eine Überraschung anlässlich ihres Dienstjubiläums freuen. 10x 30 Jahre, 3x 25 Jahre und 7x 20 Jahre bei JJ wurden durch die Geschäftsführung gewürdigt. Den Jubilarinnen und Jubilaren aus 2021/2022 wurden in den letzten Tagen hessische Köstlichkeiten überreicht. 

[mehr]
30. März 2022 Geschäftsstelle des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.

Zurück in großer Runde

Die Leiterinnen und Leiter aller JJ Einrichtungen waren am 25. März im Haus am Dom zusammengekommen, um nach Monaten mit Online-Meetings wieder in Präsenz und unter Einhaltung der AHA-L Regeln zu tagen. Mit einer Mischung aus Austausch im Plenum, Fachbereichsgesprächen und thematischen Workshops war für eine lebendige und abwechslungsreiche Veranstaltung gesorgt.  

[mehr]
23. März 2022 Geschäftsstelle des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.

Eine langsame und behutsame Heranführung als Erfolgsrezept!

An einem großen Holztisch, mit viel frischem Obst in der Mitte, sitzen zwei Jugendliche in dem offenen Wohn- und Essbereich der Einrichtung. Seit erst drei Tagen wohnt der 12-jährige Pascal (Namen geändert) in der Stationären Jugendhilfe Horizont. Das Ankommen wird ihm durch die anderen Jugendlichen und den akzeptierenden sowie einfühlsamen Umgang der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erleichtert. Laura ist schon seit einem Jahr in der Einrichtung, die insgesamt 6 Jugendlichen eine neue Chance gibt. Sie führt uns durch das Haus und beschreibt uns ihren Alltag in der Stationären Jugendhilfe Horizont. 

[mehr]
21. März 2022 Geschäftsstelle des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.

Besuch aus dem Landtag

Die Abgeordnete Miriam Dahlke und der Abgeordnete Felix Martin des Hessischen Landtags informierten sich über die vielseitigen Angebote von Jugendberatung und Jugendhilfe e.V. Unser Geschäftsführer Stephan Hirsch und Hannah Butz, Einrichtungsleitung Haus der Beratung, präsentierten den zwei Abgeordneten von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN die Arbeitsfelder des Vereins und führten die Gäste durch die Einrichtung.

[mehr]
16. März 2022 Geschäftsstelle des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.

Hier wird auf Partizipation gesetzt

Die Schulbetreuung an der Erich-Kästner-Schule in Rosbach-Rodheim bietet 138 Kindern in 4 Gruppen einen Ort für Kreativität, Bewegung, Spiel und Spaß. Schon vor Schulbeginn bekommen die Schülerinnen und Schüler hier ein offenes Ohr und einen Platz zum Ankommen in den Schulalltag. Aufgeteilt nach den Schulklassen 1 bis 4 werden die Kinder von insgesamt 17 Betreuerinnen und Betreuern bis maximal 17:00 Uhr begleitet. 

[mehr]
14. März 2022 Geschäftsstelle des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.

JJ unterschreibt die Charta der Vielfalt

Das dem Verein zugrundeliegende christlich humanistisches Menschenbild und der in der UN-Behindertenrechtskonvention formulierte Anspruch zur Förderung von Inklusion in allen Lebensbereichen ist nicht nur im Leitbild des Vereins formuliert, sondern wird auch gelebt. Toleranz, Respekt und Akzeptanz gegenüber unserer Klientel und unter den Mitarbeitenden sind allgemeine Handlungsgrundsätze, denen sich der Verein bereits seit der Gründung verschrieben hat.

 

[mehr]
12. März 2022 Suchthilfezentrum Wiesbaden

Interview zu "Phubbing" bei den HR-Ratgebern

Am 11.03.2022 hat unsere Mitarbeiterin Katharina Munz von der Fachberatung für Verhaltenssüchte ein Interview zum Thema "Phubbing" für die HR-Sendung "Die Ratgeber" gegeben.

[mehr]
09. März 2022 Geschäftsstelle des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.

Mit dem Bordsteinblitz durch Frankfurts ältesten Stadtteil

Mit Melisa Tanyildizi hat Chris Langefeld seit Anfang des Jahres eine neue Kollegin an seiner Seite. Zusammen ist das Team der Aufsuchenden Jugendarbeit in Preungesheim unterwegs. Dank guter Kooperation mit dem Quartiersmanagement, dem Nachbarschaftsbüro, den Jugendzentren sowie den ansässigen Schulen können die Sozialarbeiterin und der Sozialarbeiter Gesprächstermine für Jugendliche in einer geschützten Umgebung möglich machen. Für ihren Arbeitsalltag ist die Aufsuchende Jugendarbeit Preungesheim mit Bordsteinblitz und Laptop für das mobile Arbeiten ausgestattet.  

[mehr]
08. März 2022 Geschäftsstelle des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.

Krieg in der Ukraine: So können wir helfen

Aktuell stellen sich viele die Frage: Wie kann ich den Menschen helfen, die durch den Krieg in der Ukraine leiden? Die Caritas-Gemeinschaftsstiftung im Bistum Limburg hat auf ihrer Seite "Spenden Stiften Strahlen" alle wichtigen Antworten auf häufig gestellte Fragen zusammengefasst.

Hier geht es zu den weiterführenden Informationen.

 

[mehr]
04. März 2022 Geschäftsstelle des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.

Ein starkes Team für die Stationäre Nachsorge

In der Stationären Nachsorge Broßwitzstraße erhalten 19 Bewohnerinnen und Bewohner intensive und individuelle Unterstützung bei der sozialen und beruflichen Integration. Das sechsköpfige Team der Stationären Nachsorge hält eine ideale Mischung aus Erfahrung und Innovation für die Betreuungsarbeit von Menschen mit Abhängigkeitserkrankung bereit.  

[mehr]
01. März 2022 Geschäftsstelle des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.

Was ist schön?

Unsere Mitarbeiterin Maya Preiss hat ein tolles Medienprojekt mit Kindern der Schulbetreuung der Fritz-Gansberg-Schule in Wiesbaden auf die Beine gestellt. Unterstützt wurde Sie von Ihrer Schwester Nina, die auch eine Klasse an der Fritz-Gansberg-Schule betreut. Das Video "Was ist schön?" gibt einen wunderbaren Eindruck von der täglichen Betreuungsarbeit und vermittelt die Gefühlslagen der Kinder.

Hier gibt's den Film!

[mehr]
23. Februar 2022 Geschäftsstelle des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.

Das “kleine Suchthilfezentrum” in Maintal

Die Aufsuchende Suchtberatung in Maintal entwickelt sich mit ihren Angeboten immer mehr zu einem eigenen kleinen Suchthilfezentrum. Yasmin Hilsberg, Tanja Galler-Vogt und Stefanie Bötsch decken die Arbeitsbereiche Eingliederungshilfe, Prävention und Beratung ab. In enger Zusammenarbeit werden Jugendliche über psychoaktive Substanzen informiert und für Betroffene der Übergang von der Beratung in das Betreute Einzelwohnen erleichtert. 

(Bild: Bettina Merkelbach)

[mehr]
16. Februar 2022 Geschäftsstelle des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.

In Corona-Zeiten eine Kita zum Leben erweckt

In der Kindertagesstätte Kleyerstraße sind seit der Eröffnung am 01.12.2021 Kinder im Alter zwischen 0 und 6 Jahren in Betreuung. Aktuell werden in den modernen und großzügigen Räumlichkeiten 17 Kinder betreut. Der inhaltliche Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit liegt in der Förderung der Bereiche Sprache und Bewegung. 

[mehr]
09. Februar 2022 Geschäftsstelle des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.

Offensive Sozialarbeit Sicherheit Integration und Prävention

Seit dem 01. Januar 2022 sind die 6 Streetworkerinnen und Streetworker des OSSIP Projekts unter Leitung von Jugendberatung und Jugendhilfe e.V. auf den Straßen des Bahnhofviertels unterwegs.

[mehr]
28. Januar 2022 Geschäftsstelle des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.

Auch 2022 heißt es wieder #jederMENSCHzählt

Das fünfte JJ Posting zur Social Media Kampagne #jederMENSCHzählt ist online! Kay Losert, Fachbereichsleiter Bildung und Erziehung, beschreibt die Bedeutung des Slogans für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. In den nächsten Monaten werden sich weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vereins hinter diesem wichtigen Slogan positionieren und auf seine Bedeutung in der täglichen Arbeit aufmerksam machen.

[mehr]
17. Januar 2022 Geschäftsstelle des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.

Neues Jahresprogramm der Bildungsakademie JJ

Wieder ist die Zahl der Veranstaltungen zum Vorjahr gewachsen, was die Bedeutung des Themas Betriebliche Bildung bei JJ unterstreicht. Von der Grundlagenausbildung in der Motivierenden Gesprächsführung über die Eingewöhnungspädagogik in Kitas bis zur Betrieblichen Gesundheitsförderung ist alles dabei.

[mehr]
13. Januar 2022 Geschäftsstelle des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.

Eine tolle Unterstützung für unsere Arbeit

Mit einer kreativen Aktion von Schülerinnen und Schülern aus Schmitten und dem Stollenverkauf des Vereinsringes Bornheim haben wir in den zurückliegenden Wochen sehr hilfreiche Unterstützung für unsere Arbeit erhalten. Aktuell ist das Engagement für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Notlagen besonders wichtig und wir freuen uns sehr über die Bereitschaft zu helfen. 

[mehr]

Sie haben Kummer?

Rufen Sie uns kostenlos an: Mo-Fr 9 bis 17 Uhr 0800 33 60 329
Chatten Sie
mit uns
E-Mail
Beratung