In Corona-Zeiten eine Kita zum Leben erweckt

In der Kindertagesstätte Kleyerstraße sind seit der Eröffnung am 01.12.2021 Kinder im Alter zwischen 0 und 6 Jahren in Betreuung. Aktuell werden in den modernen und großzügigen Räumlichkeiten 17 Kinder betreut. Der inhaltliche Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit liegt in der Förderung der Bereiche Sprache und Bewegung. 

16. Februar 2022 · Geschäftsstelle des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.

Zu Besuch in der Kleyerstraße 

Mitten im Galusviertel ist ein echtes Schmuckkästchen für die Betreuung von Kindern aus dem Frankfurter Stadtteil entstanden. Der Neubau mit hellen Räumen und einem phantastischen Außengelände lädt die Kinder zum Spielen und Toben ein. 3 Gruppen finden hier in 3 voneinander abgetrennten Bereichen viel Raum zum kreativen Gestalten, Lernen und Ausprobieren. Jeder Gruppe steht ein Spiel- und ein Nebenraum sowie ein komfortabler Eingangsbereich mit Garderobe zur Verfügung. 

Zwei Väter haben sich heute in die Aufenthaltsräume der Kita Kleyerstraße zurückgezogen, um bei Bedarf für Ihre Sprösslinge da zu sein. Beide haben ihre Laptops dabei und können in den freundlichen Räumen ihre Kinder bei der Eingewöhnung begleiten und gleichzeitig, da wo es möglich ist anderen Alltagsverpflichtungen nachgehen. Die Einrichtung setzt bei der Eingewöhnung der Kinder auf das bewährte Berliner Modell. In der Kommunikation mit den Eltern sind häufig gute Englisch Kenntnisse und viel Kreativität gefragt. Hier plant die Leiterin der Kita Tanja Kleemann mit Hilfe digitaler Möglichkeiten und gezielten Schulungen des Personals die Kommunikation zwischen Eltern und Mitarbeitenden weiter zu verbessern. 

Auch an diesem Tag hat Corona den Arbeitsalltag in der Kita Kleyerstraße stark beeinflusst. Zwei Mitarbeitende mussten sich aufgrund von positiven Testergebnissen krankmelden und auch bei den Kindern der U3 Gruppe ist an diesem Tag nur ein Bettchen für den in dieser Altersgruppe eingeplanten Mittagsschlaf belegt. Auch die aktuell üblichen Lieferschwierigkeiten haben die Inbetriebnahme und die geplanten Abläufe in der Kita Kleyerstraße erschwert, doch Tanja Kleemann und ihr Team haben allen Widrigkeiten zum Trotz eine tolle Einrichtung zum Leben erweckt in der Freude, Wärme und Geborgenheit für die Kinder spürbar sind. 

 

Wir suchen noch Verstärkung für das Team! Weitere Informationen finden Sie hier

 

Diesen Artikel als pdf anzeigen

[zurück]

Sie haben Kummer?

Rufen Sie uns kostenlos an: Mo-Fr 9 bis 17 Uhr 0800 33 60 329
Chatten Sie
mit uns
E-Mail
Beratung