Soziale Gruppenarbeit

Soziale Gruppenarbeit ist eine ambulante Form der Hilfe zur Erziehung. Sie hilft Kindern und Jugendlichen bei der Überwindung von Entwicklungsschwierigkeiten und Verhaltensproblemen und fördert auf der Grundlage eines gruppenpädagogischen Konzepts das soziale Lernen in der Gruppe.

Soziale Gruppenarbeit unterstützt Kinder und Jugendliche bei der Entwicklung einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit und bei der Bewältigung altersentsprechender Entwicklungsaufgaben.

Ziele sind die Förderung eines positiven Selbstwertgefühls durch den Erwerb sozialer Kompetenzen, Verbesserung der Selbst- und Fremdwahrnehmung und die Einübung angemessener Konfliktbewältigungsstrategien.

Schwerpunkte der sozialen Gruppenarbeit sind das soziale Lernen in der Gruppe, im Alltags- und Freizeitbereich, Unterstützung beim Lernen und die Elternarbeit.

JJ bietet Soziale Gruppenarbeit an der Schrenzerschule und der Degerfeldschule in Butzbach sowie an der Limesschule und der Janusz-Korczak-Schule in Altenstadt im Wetteraukreis an.
Sie ist fachlich und organisatorisch an das Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe für den Wetteraukreis in Friedberg angegliedert.

Einrichtungen

Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe für den Wetteraukreis

Ihr Ansprechpartner
Herr Hans Peter Krämer
Bismarckstraße 2
61169 Friedberg
Fon: 06031 7210-0
Fax: 06031 7210-40
E-Mail: zjswk@jj-ev.de

[zurück]

Sie haben Kummer?

Rufen Sie uns kostenlos an: Mo-Fr 9 bis 17 Uhr 0800 33 60 329
Chatten Sie
mit uns
E-Mail
Beratung