50 Jahre Bildungszentrum Hermann Hesse

Aus 50 wird 50+1

Das BZH wird 50 Jahre alt - auf Grund von Corona werden wir dieses halbe Jahrhundert allerdings nicht 2021, sondern - voraussichtlich - erst 2022 feiern können!

03. November 2021 · Bildungszentrum Hermann Hesse

Im Jahr 1971 wird die (damals noch) Hermann-Hesse-Schule (HHS) in Frankfurt auf Initiative des Hauses der Volksarbeit mit einigen Studierenden in Frankfurt gegründet. Ziel ist es, junge Menschen mit Suchtproblemen bei der Erlangung von Schulabschlüssen zu unterstützen und ihnen Alternativen zum Suchtmittelkonsum zu vermitteln. In diesen 50 Jahren bewegter Geschichte ist viel passiert und mehr als 1.500 Menschen haben ihren Schulabschluss am (heute) Bildungszentrum Hermann Hesse gemacht. Das bedeutet unter anderem auch, dass das BZH die älteste Einrichtung bei JJ und sogar noch älter als der Trägerverein selbst ist!

Leider macht uns Corona seit gut eineinhalb Jahren viele Striche durch viele Rechnungen, und so können wir unser Jubiläum 2021 nicht feiern. Dies soll, wenn es die pandemische Lage zulässt, im nächsten Jahr nachgeholt werden. Wir werden dazu - voraussichtlich am Donnerstag, dem 22. September 2022 - in einem feierlichen Festakt „unser halbes Jahrhundert“ begehen, dann eben als 50+1 Jubiläum. Dazu werden neben prominenten Personen aus der Politik auch Wegbegleiter*innen und Ehemalige eingeladen werden.

Über den genauen Verlauf werden wir unter anderem an dieser Stelle informieren. Also am besten den 22. September 2022 jetzt schon vormerken, wir freuen uns auf einen tollen, gemeinsamen Tag mit euch/Ihnen!

Das BZH Team

Diesen Artikel als pdf anzeigen

[zurück]

Sie haben Kummer?

Rufen Sie uns kostenlos an: Mo-Fr 9 bis 17 Uhr 0800 33 60 329
Chatten Sie
mit uns
E-Mail
Beratung