Untersuchung "Belastungen und Suchtmittelkonsum der unbegleiteten minderjährigen und volljährigen Ausländer/innen in der stationären Jugendhilfe JJ"

Autoren/innen: Sabine Köhler, Dr. Dieter Kunz und David Schneider

Ziel der explorativen Untersuchung war, einen Überblick über Belastungen und Ressourcen der in der stationären Jugendhilfe betreuten Jugendlichen zu bekommen, um den Hilfebedarf dieser Personengruppe besser abbilden zu können. Hierzu wurden zwei Instrumente eingesetzt: Ein eigens entwickelter Fremdrating-Bogen zu den Belastungen und zum Suchtmittelkonsum der betreuten unbegleiteten minderjährigen Ausländer (umA) in der stationären Jugendhilfe sowie der von dem/der jeweiligen Jugendlichen selbst auszufüllende Fragebogen SDQ (Strengths and Difficulties Questionnaire, R. Goodman, 2005) in der deutschen Version und jeweiligen Übersetzungen (jeweilige Muttersprache). Auf dem diesjährigen Heidelberger Kongress wurden die Ergebnisse der Untersuchung referiert.

 Eine zugehörige PowerPoint-Präsentation können Sie sich hier herunterladen.