Zurück in großer Runde

Die Leiterinnen und Leiter aller JJ Einrichtungen waren am 25. März im Haus am Dom zusammengekommen, um nach Monaten mit Online-Meetings wieder in Präsenz und unter Einhaltung der AHA-L Regeln zu tagen. Mit einer Mischung aus Austausch im Plenum, Fachbereichsgesprächen und thematischen Workshops war für eine lebendige und abwechslungsreiche Veranstaltung gesorgt.  

30. März 2022 · Geschäftsstelle des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.

Nach einem Stehkaffee unter Kolleginnen und Kollegen im Foyer, wurden alle Anwesenden von den Geschäftsführern begrüßt und der Tagesablauf vorgestellt. In einem “JJ-Update” informierten Herr Hirsch und Herr Weigl über die aktuellen Entwicklungen im Verein. Hervorgehoben wurde das ehrenamtliche Engagement einiger Mitarbeitenden im Rahmen der Notbetreuung von Geflüchteten aus der Ukraine im Frankfurter Gutleutviertel. Aktuell stellt der Verein seine Expertise den Kommunen bei der Betreuung von Geflüchteten zur Verfügung. Auch personelle Veränderungen und Entwicklungen bei JJ wurden beschrieben.  Unsere Geschäftsführer konnten die Einrichtungsleiter Carsten Wolf, Jugendberatung und Suchthilfe Am Merianplatz, und Uwe Heilmann-Geideck, Jugendberatung und Suchthilfe am BZH, zu ihrem Dienstjubiläum beglückwünschen.

Anschließend stellte Frau Gottschling, Psychologin aus dem Eltern-Kind-Haus Weitblick, die Ergebnisse der Wirkungsmessung im Eltern-Kind-Haus vor. Die Ergebnisse zeigen deutlich, dass die jungen Mütter und Väter von den Angeboten des Hauses profitieren und ihre Erziehungskompetenz gestärkt wird. Im anschließenden Fachbereichsgespräch hatten die Leiterinnen und Leiter die Gelegenheit sich über die Zielplanung der Einrichtungen auszutauschen und aktuelle Themen zu diskutieren.  

Nach der Mittagspause standen in vier Workshops die Themen Gefährdungsbeurteilung, Corona, BV Vergütung und ein “Offener Workshop” auf dem Programm. Die Teilnehmenden konnten zwei Workshops ihrer Wahl besuchen und sich über die gewählten Themen in je 45 Minuten austauschen. Der “Offenen Workshop” bot den Leiterinnen und Leitern die Möglichkeit Themen einzubringen. Die Themensammlung wird nun für die Weiterentwicklung der Organisation JJ genutzt.

Nach einer kurzen Zusammenfassung der Workshop-Ergebnisse durch die Moderatorinnen und Moderatoren im Plenum konnte die Leitungsrunde Gesamt bei Kaffee und Kuchen ausklingen.

Diesen Artikel als pdf anzeigen

[zurück]

Sie haben Kummer?

Rufen Sie uns kostenlos an: Mo-Fr 9 bis 17 Uhr 0800 33 60 329
Online
Beratung