ONLINE-AKADEMIE „SUCHTPRÄVENTION – DIGITAL VOR ORT 2023“

Eine Online-Seminarreihe zum Thema Suchtprävention, immer mittwochs, am 11.01.2023, 18.01.2023, 01.02.2023, 08.02.2023 und 01.03.2023

14. Dezember 2022 · Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe für den Rheingau-Taunus-Kreis

Diese Veranstaltungsreihe ist ein suchtpräventives Angebot der regionalen Fachstellen für Suchtprävention aus dem Lahn-Dill-Kreis, Vogelsbergkreis, Rheingau-Taunus-Kreis, Main-Taunus-Kreis, Landkreis Hersfeld-Rotenburg, Landkreis Waldeck-Frankenberg, dem Wetteraukreis, der Stadt Wiesbaden sowie der Koordinationsstelle Suchtprävention der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS).

Inhalte
Das Online-Angebot ist kostenlos, wird landesweit angeboten und gibt Einblicke in aktuelle Themen der Suchtprävention. Expert*innen der Fachstellen für Suchtprävention präsentieren ihr Wissen zu problematischer Mediennutzung, Bedeutung der Legalisierung von Cannabis in der Erziehung, Alkohol in der Schwangerschaft, Mediennutzung und seelische Grundbedürfnisse von Kindern. Neben den Vorträgen ist immer genügend Zeit für Fragen und eine anschließende Diskussion.

Zielgruppen
Die Online-Seminare richten sich (je nach Thema) sowohl an suchtpräventive Fachkräfte, Multiplikator*innen in den Arbeitsfeldern Familie, Schule und offene Kinder- und Jugendarbeit, wie Eltern, Erziehende, (Beratungs-)Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter*innen, Erzieher*innen und Pädagog*innen.

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung (unter www.hls-online.org in der Rubrik "SERVICE" - „Termine & Veranstaltungen“) ist erforderlich. Die Online-Seminare werden mit der Software Zoom durchgeführt. Wenige Tage vor der jeweiligen Veranstaltung erhalten Sie per E-Mail einen Zugangs-Link, über den Sie dem Seminar beitreten können.

Weitere Informationen zu suchtpräventiven Themen, Aktivitäten und Programmen der hessischen Fachstellen für Suchtprävention und der Koordinationsstelle Suchtprävention der HLS sowie deren Kontaktdaten finden Sie unter www.hls-online.org.

Folgende Themen erwarten Sie in den nächsten Wochen:

1. Mittwoch, den 11.01.2023, 18:30-20:00 Uhr:
Die Balance zwischen Spaß und Sucht – die Suchtmechanismen der Apps und Games
Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte, Lehrkräfte, Erziehungsberechtigte, Multiplikator*innen
_________________________

2. Mittwoch, den 18. 01. 2023, 19:00 - 20:30 Uhr

Shit, Gras, Kiffen, Liquids, Tüten rauchen & Co. – Wenn Sie hierzu Fragen haben, sind Sie bei uns richtig!

REFERENT*INNEN:

Petra Clemen, Fachstelle für Suchtprävention für den Rheingau-Taunus-Kreis

Luisa Heinecker, Fachstelle für Suchtprävention für den Main-Taunus-Kreis

Im Rahmen der Legalisierungsdebatte sind viele Falschmeldungen, Unwahrheiten, kontroverse Meinun-gen und Gerüchte zum Thema Cannabis aufgetaucht. Soziale Medien befeuern das noch zusätzlich, so-dass eine große Unsicherheit bei Eltern und Jugendlichen entstanden ist.

Parallel dazu fragen Sie sich als Eltern vielleicht, ob Sie mit Ihren Kindern ähnlich wie bei Alkohol darüber sprechen müssen, fühlen sich aber ein wenig unsicher und dem Thema nicht gewachsen. Eventuell ha-ben Sie sogar das Gefühl, dass Ihre Kinder eigentlich viel besser darüber Bescheid wissen und auch eine konkrete Haltung zum Thema gewonnen haben.

Es ist uns daher wichtig, mit Eltern frühzeitig über das Thema zu sprechen. Wir möchten Ihnen gerne et-was Rüstzeug und einige Ideen mitgeben, um so zu einem individuellen Umgang zu gelangen.

Hierzu werden wir verschiedenen Fragestellungen nachgehen z.B. was bedeutet die Legalisierung für uns als Eltern, wo liegen die Risiken, was sagt die Medizin und worauf sollte ich achten…

Zielgruppe: Eltern und alle am Erziehungsprozess von Kindern und Jugendlichen beteiligten Personen
_________________________

3. Mittwoch, den 01.02.2023, 17:00-18:30 Uhr:
Das Kind trinkt mit – Prävention der Fetalen Alkoholspektrum-Störungen (FASD)
Zielgruppe: Multiplikator*innen aus dem Bereich Schule und Jugendhilfe, (künftige und werdende) Eltern, interessierte Fachpersonen (z.B. Hebammen/Entbindungspfleger; Gynäkolog*innen; Pädiater*innen)
__________________________

4. Mittwoch, den 08. Februar 2023, 18:30 - 20:30 Uhr:
Zwischen Smartphone und Schnuller – so bleibt Ihr Kind gesund!
Zielgruppe: Eltern und Erziehungsberechtigte, Fachkräfte aus dem Bereich Kindertagesstätten, Interessierte
__________________________

5. Mittwoch, den 01. März 2023, 15:00 - 16:30 Uhr: 
Grundbedürfnisse des Menschen
Zielgruppe: Fachkräfte aus allen Bereichen, alle interessierten Eltern und Erziehungsberechtigten
___________________________

Für die Teilnahme benötigen Sie ein Mikrofon sowie eine Kamera am Rechner. Die Veranstaltungen finden via Zoom statt. Der digitale Einlass ist jeweils 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung möglich.

Anmeldungen jeweils bis drei Tage vor der Veranstaltung unter: www.hls-online.org in der Rubrik „Veranstaltungen“.

Diesen Artikel als pdf anzeigen

[zurück]

Sie haben Kummer?

Rufen Sie uns kostenlos an: Mo-Fr 9 bis 17 Uhr 0800 33 60 329
Online
Beratung