Selbstgemachte Mund-Nasen-Masken von fleißigen Mitarbeitern der Ganztagsbetreuung

Sehr gerne hat sich das Team der Ganztagsbetreuung an der Kapersburgschule in Rosbach Zeit genommen, um viele bunte, kleine, große, karierte und gepunktete Mund-Nase-Masken von Hand anzufertigen. Die „Behelfsmasken“ sind aus Baumwolle und können bei 60 Grad gewaschen und somit mehrmals getragen werden. Mit dieser Hilfsaktion möchten wir einen wertvollen Beitrag leisten, um besonders gefährdete Menschen in den Einrichtungen der Jugendberatung Jugendhilfe zu unterstützen.

Die ersten 50 Masken wurden fertiggestellt und von Susanne Frank an das Eltern-Kind-Haus Weitblick in Hunoldstal und in die Stationäre Jugendhilfe Villa Anna nach Eppstein überreicht, wo sie schon sehr bald  benutzt werden dürfen.