Kinder der Ganztagsbetreuung im Stadttheater Gießen

Die JJ-Betreuung der Stadtschule hat in dieser Woche wieder geöffnet, dieses Mal wird sie sogar von Kindern aus dem Degerfeld und der Haingraben Schule Nieder-Weisel besucht (alle unter dem Träger Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.). Die Betreuung des Degerfelds nutzt die Weihnachtsferien für Umbauarbeiten der Einrichtung.

Das Motto der Weihnachtferien in der JJ-Betreuung der Stadtschule lautet Musik. Ein Ausflug zum Stadttheater nach Gießen stand auf dem Programm. Am Dienstagmorgen halb 9 begrüßte Abdul Kunze, Pädagoge am Stadttheater, 33 Kinder vor Ort und führte sie hinter die Kulissen. Die Proberäume wurden besucht, die Werkstätten, die Maske und sogar auf der Bühne durften einige Kinder die klassische Verbeugung üben. Die Geschichte des Stadttheaters wurde aufgepeppt mit tollen Anekdoten von Kunze. Perücken und Masken durften auch aufprobiert werden. Auch einen verliebten Löwen und die Geschichte um Noahs Arche durften die Kinder kennen lernen. Kinder, Betreuerinnen und Betreuer haben zwischen Schauspiel und Musik viel gelacht und Spaß gehabt.