25 Jahre Entgiftungsstation - Einladung zum Tag der offenen Türen

In der Angebotsvielfalt der hessischen Drogenhilfe bildet das Wolfgang-Winckler-Haus (WWH) mit Entgiftungsstation und Übergangseinrichtung einen zentralen Baustein in der Behandlung von Menschen, die illegale Drogen konsumieren. Während des gesamten Bestehens des WWH wurden die Angebote hoch nachgefragt und sind nach wie vor sehr gut ausgelastet, wodurch wir für viele Menschen Überleben sichern und Teilhabe verbessern. Mit der Aufnahme der Entgiftungsstation in den Krankenhausbedarfsplan des Landes Hessen im Jahr 1994 ist es gelungen, das Bundesmodellprojekt "Kompakttherapie" in eine Einrichtung mit Regelfinanzierung zu überführen.

Am Mittwoch, den 25.09.2019 von 14.00 bis 17.00 Uhr möchten wir anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Entgiftungsstation unsere Türen öffnen und heißen interessierte Bürger*innen, Einrichtungsvertreter*innen, Politiker*innen der Stadt Kelkheim, des Main-Taunus-Kreises und des Landes Hessen sowie Vertreter*innen der öffentlichen Medien willkommen. Nach den Grußworten erwarten Sie Hausführungen, Akupunktur, Essen und Getränke u.v.m. Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste und einen regen Austausch

 


Bitte klicken Sie auf das Bild um die Einladung downzuloaden!