Soziale Gruppenarbeit im Wetteraukreis

Info

Soziale Gruppenarbeit in Butzbach

Die Jugendhilfemaßnahme Soziale Gruppenarbeit nach § 29 SGB VIII an der Schrenzerschule Butzbach wurde im Jahr 2004 durch den Fachbereich Jugend, Familie und Soziales des Wetteraukreises unter der Trägerschaft des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e. V. (JJ) eingerichtet.
Der Trägerverein ist mit seinen Einrichtungen für den Geltungsbereich ambulante und stationäre Suchthilfe sowie den Angeboten der Jugendhilfe nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Die Soziale Gruppenarbeit wird an der Schrenzerschule und der Degerfeldschule durchgeführt.

Die Maßnahme ist ein eigenständiges Angebot, das außerhalb des Bildungsauftrags der Schule liegt.
Das Angebot hat zwölf Betreuungsplätze und richtet sich an Kinder und Jugendliche beiderlei Geschlechts im Alter von 9 bis 15 Jahren mit unterschiedlichen Problemlagen, die aufgrund ihres Sozialverhaltens weitergehende Hilfe und Unterstützung benötigen.

Die Maßnahme wird durch eine Sozialpädagogin (MA) und einen Diplomsozialpädagogen mit je 50 % Beschäftigungsumfang geleistet.
Montags und mittwochs finden jeweils nachmittags 3-stündige Gruppentreffen an der Degerfeldschule für jüngere Kinder statt. Dienstags und donnerstags finden nachmittags 3-stündige Gruppentreffen an der Schrenzerschule statt. Die Tagesgestaltung ist themenbezogen, so findet an einem Tag Bewegungsförderung und an einem weiteren Tag themenzentrierte Projektarbeit und  Ausflüge in die Umgebung statt. Die Sprechzeiten sind während der Vor- und Nachbereitungszeit am Vormittag oder im Anschluss an den Gruppentreffen.

Im Rahmen einer regelmäßig stattfindenden Teambesprechung werden die Mitarbeiterinnen und der Mitarbeiter der Sozialen Gruppenarbeit in Altenstadt und Butzbach durch den Leiter des Zentrums für Jugendberatung und Suchthilfe für den Wetteraukreis fachlich unterstützt.
Die Soziale Gruppenarbeit ist ein zeitlich befristetes Angebot (zunächst ein halbes Jahr), dessen Ziel es ist, die Erziehungsfähigkeit so zu stärken, dass die weitere Betreuung allein durch die Familie möglich ist.

Soziale Gruppenarbeit an der Schrenzerschule in Butzbach
Emil-Vogt-Straße 6 | 35510 Butzbach
Soziale Gruppenarbeit an der Degerfeldschule
Astrid-Lindgren-Straße 2 | 35510 Butzbach
Fon 06033 749109
Mobil 0163 7434-100
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wochenstruktur der Sozialen Gruppenarbeit
Montags und mittwochs findet die Soziale Gruppenarbeit im Mehrzweckraum der Degerfeldschule statt.

Montag Sport- und Bewegungstag
von – bis, was
13:15 Uhr - 14:30 Uhr, Tagesangebot: Sport und Bewegung
14:45 Uhr - 15:30 Uhr, Lern- und Leistungsförderung
15:30 Uhr - 15:45 Uhr, Zwischenangebot (Spiele/Übungen)
15:45 Uhr - 16:15 Uhr, Reflexionsrunde

Mittwoch Projekttag/Ausflugstag
von – bis, was
13:15 Uhr - 14:00 Uhr, Lern- und Leistungsförderung
14:00 Uhr - 15:45 Uhr, Tagesangebot
15:45 Uhr - 16:15 Uhr, Reflexionsrunde

Dienstags und donnerstags findet die Soziale Gruppenarbeit in den Räumlichkeiten des Sozialhäuschens und der Schrenzerschule statt.

Dienstag Sport- und Bewegungstag
von – bis, was
13:45 Uhr - 14:30 Uhr, Lern- und Leistungsförderung
14:30 Uhr - 15:15 Uhr, Zwischenangebot (Spiele/Übungen)
15:15 Uhr - 16:30 Uhr, Tagesangebot: Sport und Bewegung
16:30 Uhr - 16:45 Uhr, Reflexionsrunde

Donnerstag Projekttag/Ausflugstag
von – bis, was
13:45 Uhr - 14:30 Uhr, Lern- und Leistungsförderung
14:30 Uhr - 16:30 Uhr, Tagesangebot
16:30 Uhr - 16:45 Uhr, Reflexionsrunde

In den Ferien stehen besondere Aktionen an. In den Oster- und Herbstferien werden in der Regel zwei Ein-Tages-Fahrten angeboten – in den Sommerferien eine Mehrtagesfahrt.

Stand: 09/2016