Tag der offenen Türen am Bildungszentrum Hermann Hesse

Am Donnerstag, dem 29. September 2016 hat das BZH seine Türen geöffnet und gut 200 Menschen sind dieser Einladung gefolgt. Dabei waren ganz unterschiedliche Bereiche vertreten: neben Schulen und der Schulsozialarbeit nahmen Vertreter von Jugend- sowie Gesundheitsämtern, Jobcentern, Beratungsstellen, Reha Einrichtungen, Jugendhäusern und dem Studienseminar für Lehrerausbildung an der Veranstaltung teil.
Nach der Begrüßung, bei der die Schule unter anderem auch von zwei Schülern vorgestellt wurde, folgte der erste Fachvortrag von Herrn Dr. Eglinsky, stellvertretender Leiter der Vitos Klinik Rheinhöhe; er sprach in lockerer und unterhaltsamer Art über die Zusammenhänge von psychischen Erkrankungen und Sucht.
Danach gab es unterschiedliche Angebote für alle; diese reichten von Hausführungen über das Vorstellen der Eingangsstufe und der Beratung hin zu zweimal „Unterricht live“ (Biologie und Geschichte) und der Möglichkeit, sich im Hesse-Café in ruhiger Atmosphäre mit aktuellen und ehemaligen Schülerinnen und Schülern des BZH zu unterhalten...weiterlesen...